Photoaktivierte Therapie

Fotoaktive TherapieZur Ergänzung unserer Behandlungsmaßnahmen setzen wir in der Praxis Dr. Pfahler heute bei bakteriellen Erkrankungen erfolgreich die „Photoaktivierte Therapie“ ein. Durch ein aufeinander abgestimmtes System von Farbstofflösung und Rotlichtlaser werden innerhalb weniger Minuten auch aggressive Problemkeime nahezu vollständig abgetötet. Zur Anwendung kommt dieses Verfahren vor allem bei Wurzelkanalbehandlungen in der Endodontologie, bei der Behandlung von entzündeten Zahnfleisch- und Parodontaltaschen im Rahmen der Parodontologie, Entzündungen an Implantaten sowie tiefen Kariesdefekten. Die Behandlung ist schmerzfrei und völlig ungefährlich für das umliegende Gewebe. Im Gegensatz zur Antibiotikatherapie gibt es hier auch keine Resistenzbildung und keine Nebenwirkungen.